044 463 72 36

Aemtlerstrasse 44

8003 Zürich

©2019 by HiFi Studio Sulzer AG All rights reserved.

AURENDER

Hochaudiophile Streaming-Serving-Ripping-Lösung. Musikserver der Spitzenklasse

Obwohl vergleichsweise jung, hat sich das Team um Harry Lee schon beeindruckend viele Auszeichnungen mit seinen Musikservern geholt. Und das hat seine Richtigkeit, werden doch Aurender Musikserver von so renommierten Herstellern wie emmLabs oder DCS verwendet.

 
aurender_app_11.jpg

AURENDER

Verschiedene Streamer hat Aurender mittlerweile im Programm, ebenso wie einen Verstärker mit DAC und einen USB DAC. Im edlen Aluminium-Gehäuse steckt richtiges  High End! Die Steuerung erfolgt per Aurender-App und ist sehr intuitiv und Bedienerfreundlich.

Alle Musikdateien, die abgespielt werden, werden vor der Wiedergabe in einer nicht rotierenden  SSD-Festplatte gespeichert – von da werden die Musikdaten abgespielt. Die HDD dient nur als Speichermedium. Das macht die Aurender-Musikwiedergabe so einzigartig natürlich und feinzeichnend.

Die Aurender-Server spielen alle gängigen Digitalaudio-Formate bis hin zu DSD256.

Sechs Server sind „reine“ Abspielgeräte und  benötigen  einen externen D/A Wandler oder ein DAC-Modul im angeschlossenen Vor- oder Vollverstärker.

Die Modelle A10, A100 und A30 haben einen DAC integriert, der letztgenannte sowie der ebenfalls neue ACS10 bieten sogar die Möglichkeit des Rippens der eigenen CD-Sammlung.

Hauptunterschiede:

  • Größe der internen Speicher von 2 TB – 12 TB,

  • In der der Art des Ausgangs (Digital / Analoge , Wandler Technik)

  • der Aufwand bei der Stromversorgung (separate Speisungen Analog Digiatl)

  • z.B. alle Audio-Schnittstellen des Flaggschiffs W20 Akku gespiesen